Die ganz individuelle Saunaumgebung

Passionierte Saunafans lieben es, sich ihre ganz individuelle Saunaumgebung zu schaffen. Vom selbst kreierten Saunazusatz bis zum Lieblingsgetränk nach dem Aufguss ist alles möglich. Warum also nicht auch individuell bedruckte Saunatücher?

Lieblings-Saunatuch

Egal, ob man in die öffentliche Sauna pilgert, eine Heimsauna im Keller sein eigen nennen kann oder eine Outdoorsauna besitzt – jede Saunafan hat sein ganz bestimmtes Lieblings-Saunatuch. Ein großes, flauschiges Frotteehandtuch, auf dem man in der Sauna Platz nimmt und es sich einfach gut gehen lässt. Das Lieblings-Saunatuch muss nicht unbedingt einfarbig sein und vor allem, es muss nicht unbedingt einfarbig bleiben! Mit Stoffdruck kann jeder sein eigenes Saunatuch bedrucken und dem Saunabesuch den ganz individuellen Touch geben.

Selbst gestalten

Alles, was man dazu benötigt, sind Stoffdruckfarben aus dem Fachgeschäft, diese sollten wenn möglich bis zu 60 Grad waschbar sein, und Pinsel oder Modeln. Modeln sind Stempel aus Holz oder Kunststoff, mit denen im Textildruck gearbeitet wird. Diese erhält man im Bastelzubehör oder im Onlineversand.

Selbstverständlich lassen sich die gewünschten Muster auch mit dem Pinsel auftragen. Was bei der Arbeit mit Farben und Frottee beachtet werden soll, ist, dass die langen Fasern des Frottees Farben sehr gut aufsaugen. Man darf also sparsam mit der Farbe umgehen. Am besten testet man an einem alten Handtuch oder in einer Ecke des gewählten Handtuchs. Man kann aber auch auf Handtücher aus Leinen zurück greifen und auf Frottee verzichten.

Nach dem Aufdrucken des gewünschten Musters muss die Farbe trocknen und danach durch Bügeln fixiert werden. Dabei beachtet man am besten die Angaben auf den Farbtiegeln.

Viel Spaß!

Zur Gartensauna Auswahl geht es hier!